Freital - 24.09.2016 -  Örtlicher Prüfungswettkampf

(c) SC Poseidon Radebeul e.V.
(c) SC Poseidon Radebeul e.V.

Erster Wettkampf für unsere Allerjüngsten nach gerade einmal sieben Wochen Training.

Emma, Johanna, Tom, Leonard (im Foto von links nach rechts) sowie Lisa, Paula, Yara und Lillian von Bahn 5 starten über 25 m Rückenbeine.

Sie freuen sich auf ihren Wettkampf, sind diszipliniert und eifrig beim Einschwimmen dabei. Dann warten alle ganz verzückt auf ihren Einsatz. Unsere Jüngsten sind als erstes dran. Die Startpfiffreihenfolge ist ihnen schon bekannt. So schwimmen alle mit Volldampf los. Keiner muss disqualifiziert werden.
Die erzielten Zeiten zwischen 38,23 sec und 1:03,17 min.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so! Einige Fotos hier.
Protokoll. Protokoll kindgerecht.

Pia am 25.09.2016


Riesa - 17.09.2016 -  Bezirkssprintmeisterschaften

(c) SC Poseidon Radebeul e.V.
(c) SC Poseidon Radebeul e.V.

Wenn die Radebeuler SC Poseidon Schwimmer zu den Bezirksmeisterschaften fahren, dann gut vorbereitet und heiß auf Medaillen und gute Platzierungen.

 

Das Motto: „Auch wir Radebeuler können gut und schnell schwimmen“ bekamen die 247 Teilnehmer aus 13 Vereinen zu spüren. Unsere 27 Schwimmer/innen schnappten insgesamt 33 Medaillen aus dem 25m Becken. Mit 9 x Gold, 12 x Silber, 11 x Bronze und weiteren vielen 4.-6. Plätzen waren die Rucksäcke auf dem Heimweg gut gefüllt. Ein 6. Platz über 4x50m Freistil, mit der absolut jüngsten Staffel, wurde noch mit den beliebten Riesaer Nudeln belohnt.

 

Nicht zu toppen waren die Leistungen von unserer jüngsten Schwimmerin Yu Börner mit 3x Gold und 2x Silber. Gleich 2 E-Kadernormen wurden von ihr erfüllt.

 

Weitere Top-Leistungen

Elvira Terne: 1x Gold, 3x Silber, 2x Bronze

Marie Elisabeth Selle: 2x Gold, 1x Silber

Emily Maxima Selle: 1x Gold, 2x Silber

Cora Jurig: 1x Silber, 2x Bronze

Clara Sophie Nitschmann: 1x Gold, 1x Silber

Charlotte Harazim; 1x Silber

Greta Kuntzsch 1x Bronze

Mara Franke: 1x Bronze

Lenny Härtwig; 2x Silber, 1x Bronze

Lennox Fechtner, Martin Bachmatzky, Luca Patrick Glaß, Paul Ubbelohde und Erik Zimmermann: je 1x Bronze

 

Traurig waren die Kinder, die nicht auf dem Podest stehen durften, es fuhren aber fast alle mit mindestens einer Urkunde in Richtung Radebeul

 

Fazit des Wettkampfes: super schwimmerische Leistungen, super Disziplin (27 Kinder- 2 Trainer), super Vorbereitung durch die Trainer und Übungsleiter (ohne euch geht nix).

 

Trotzdem hat Frau Schmidt ab und zu die Stirn in Sorgenfalten gelegt: Starts und Wenden müssen unbedingt verbessert werden. Packen wir es an!!!!

 

Es war anstrengend, aber wir waren richtig stolz auf euch: Frau Börner und Frau Schmidt

Einige Fotos hier; Protokoll.

Fr. Schmidt am 19.09.2016


Immer Freitags - Athletiktraining

(c) SC Poseidon Radebeul e.V.
(c) SC Poseidon Radebeul e.V.

Heute ein Bericht über das freitägliche Athletiktraining unserer Talente- und Wettkampfkinder sowie der Leistungsgruppen. Trainingsort ist die Turnhalle des Lössnitzgymnasiums auf der Steinbachhalle, hinten im Hof…. (Eingang siehe rote Pfeile auf den ersten Bildern.) Trainiert wird derzeit in drei Gruppen:

  • 16:30 – 17:30 Uhr Talentekinder
    Trainer sind Sophie und Moritz
  • 17:45 – 19:00 Uhr Wettkampfkinder und jüngere Leistungsgruppe
    Trainer sind Sophie, Vincent und Jakob
  • 19:00 – 20:00 Uhr Leistungsgruppe, ab 16 Jahre

Ziel des Althletiktrainings ist eine zusätzliche Förderung unserer Wettkampfschwimmer. Athletische Fähigkeiten gehören zu jedem Sport dazu, der ambitioniert ausgeübt wird. Die Jüngsten trainieren vor allem ihre koordinativen Fähigkeiten und auch schon ein wenig Kraft und Ausdauer. Später kommen immer mehr Kraft- und Dehnübungen dazu. Die Körperstabilität wird mittels vieler statischer Übungen trainiert. Die gesamte Körperspannung soll verbessert werden, denn sie ist das Geheimnis der Delfine, Pinguine und Phelpse, die wir um ihre Schnelligkeit im Wasser beneiden.

 

Jede Trainingsstunde startet mit einigen Laufrunden, teilweise kombiniert mit diversen Zusatzelementen und/oder verschiedenen Schrittsequenzen. Der Mittelteil ist jedes Mal anders, aber stets spannend und abwechslungsreich. Den Abschluss bilden verschiedene Spiele. Die Lieblingsspiele unserer Talente sind „Steh-Geh“, Hase & Wolf sowie Linienhascher. Die Wettkampfkinder powern sich z. B. beim „Menschen-fußball“ aus.

 

Insgesamt haben die Kinder und Jugendlichen jede Menge Spaß und Freude am Athletiktraining. Wer einmal dabei war, kommt mit Begeisterung sehr gerne wieder. Z. B. Carolin - jetzt in einer Freizeitgruppe - ist immer noch gerne dabei. Toll ist es auch, mit den Schwimmfreunden außerhalb des Schwimmbeckens aktiv zu sein.

Die Empfehlung unserer Trainer an alle Wettkampfschwimmer: Mindestens zweimal im Monat Teilnahme am Athletiktraining. Einige Fotos hier.

Pia am 18.09.2016


Riesa - 03.09.2016 - 15. Double-Pool-Meeting

(c) SC Poseidon Radebeul e.V.
(c) SC Poseidon Radebeul e.V.

Cora, Elisa, Lenny, Wilhelm (von links nach rechts) sowie Elvira (nicht im Bild, schwimmt just im Moment des Fotos sehr schnell und erfolgreich die 100 m Brust) und Georg (steht gerade auf dem Siegerpodest ganz oben nach den 100 m Schmetterling) treten beim Double-Pool-Meeting in Riesa an.

Double-Pool heißt: Wir schwimmen vormittags auf der langen 50 m Bahn und nachmittags auf der kurzen 25 m Bahn. Begonnen wird mit den 200 m bzw. 100 m Lagen, danach jeweils die 50 und 100 m in einer ausgewählten Schwimmart. Anschließend werden die FINA Punkte der Lagenstrecke + die 50 m Punkte + die 100 m Punkte zusammengerechnet und als Dreikampf gewertet. Das ist jedenfalls der Plan.

 

Ich glaube, wir sind der einzige Verein, der sich bei der Meldung streng an diesen Plan gehalten hat. Deswegen können wir auch gleich vier Dreikampfsieger stellen: Auf der langen Bahn Georg mit Schmetterling und Elvira mit Brust. Wilhelm nutzt den Vorteil des einzigen Starters und gewinnt auf der kurzen Bahn über Schmetterling, Lenny holt souverän den Sieg über die Rückendisziplin in seinem Jahrgang.

Die Dreikampfsieger erhalten jeweils einen Riesaer Nudelsack, d. h. als Schwimmer braucht man nicht zu verhungern, jedenfalls nicht in Riesa.

 

Weitere herausragende Radebeuler Leistungen sind:

- Cora verbessert ihre Persönlichen Bestzeiten (PR) über die beiden Lagenstrecken deutlich.

- Elisa schlägt sich ausgezeichnet über die 100 m Rücken und holt hier den 3. Platz.

- Lenny gewinnt alle seine vier Rückenstarts souverän, ebenso die 100 m Freistil.

Auf den 100 m Lagen rutscht Lenny die Schwimmbrille an der ersten Wende herunter und hängt die weiteren drei Bahnen um den Hals (siehe Fotos). Unser Held des Tages lässt sich davon aber nicht beirren und kämpft tapfer weiter bis zum Ende. Das ist echter Sportsgeist! Fotos hier.

 

Pia am 04.09.2016

P.S. Ratet mal, was es bei uns zum Abendessen gab?


Zittau - 21.08.2016 - O-See X'Kids

(c) SC Poseidon Radebeul e.V.
(c) SC Poseidon Radebeul e.V.

Am 21. August 2016 reisten Clara Sophie Nitschmann und Josephine Müller vom SC Poseidon Radebeul zum O-SEE X'Kids Mittel ins Zittauer Gebirge, um sich bei ihrem ersten Triathlon mit Sportlern der Region zu messen.

 

Bei angenehmen Wassertemperaturen schwammen die Beiden 200 m im Olbersdorfer See. Nach einem zügigem Wechsel ging es auf eine 5 km Mountainbike Strecke. Da es in der Nacht vor den Kinderwettbewerben stundenlang regnete, war auch Mut gefragt, um schnell über die Runde zu kommen. Abschließend wurden 1000 m im Gelände gelaufen.

 

Beide Mädchen erreichten mit hervorragenden Ergebnissen zwar schmutzig, aber verletzungsfrei und glücklich das Ziel.

 

Ergebnisse Schwimmen Rad Lauf Gesamt
Clara Sophie Nitschmann 2:59 min 22:40 min 6:14 min 30:14 min
Josephine Müller 3:58 min 26:38 min 5:87 min 33:43 min

Herzlichen Glückwunsch!

Sylke am 03.09.2016


Radebeul - 13.08.2016 - Lößnitzschwimmfest

 

Wenn 151 Schwimmer(innen) an einem 13. August 2016 in Richtung Lößnitzbad unterwegs sind, kann es nur heißen: der SC Poseidon lädt zum Lößnitzschwimmfest ein.

 

Zum 35. Mal wurden Mutige gesucht, die verschiedene Strecken im Freibad meistern wollten. 

Zum Weiterlesen

 


Riesa - 19.06.2016 - Kreismeisterschaften

(c) SC Poseidon Radebeul e.V.
(c) SC Poseidon Radebeul e.V.

Voller Erwartungen fuhren die Kinder des SC Poseidon Radebeul zu den Kreismeisterschaften Riesa. Wie immer ein kleines Highlight des Jahres. Es ist immer wieder schön, Gast beim SC Riesa zu sein. Als kleine Überraschung, bekam jeder vor dem Wettkampf die bestellten T-Shirts. Endlich gab es ein geschlossenes Vereinsbild.

Traditionell duelliert sich der Nachwuchs des SC Poseidon Radebeul und des SC Riesa. Unser Verein konnte sich über viele Medaillen und Urkunden freuen und wir können wirklich Stolz auf unseren Schwimmer-Nachwuchs sein. Jede Schwimmerin und jeder Schwimmer konnte mit seinen Leistungen sehr zufrieden sein und in die wohlverdienten Ferien gehen. Wir bedanken uns für die Betreuung bei Franziska, Sven, Petra und Christiane. Wir wünschen allen Schwimmkindern schöne Ferien und viel Spaß im Trainingslager.

 

Protokoll hier, Protokoll für kindgerechte Strecken (Jg. 2009/2010) hier, Fotos hier

Mario am 29.06.2016


Dresden - 18.06.2016 - Talentiade

(c) SC Poseidon Radebeul e.V.
(c) SC Poseidon Radebeul e.V.


SZ - "Schwimmclub sucht Hilfe"

" ...

Zahlreiche Vereine haben bereits Interesse bekundet. Darunter der Schwimmclub Poseidon e. V. Vorstandschefin Eva Kornisch wünscht sich wesentlich mehr Übungsleiter und Trainer. Dem Mangel stehen unglaublich viele Anfragen nach Angeboten des Vereins gegenüber. Eva Kornisch muss regelmäßig Kindern und Erwachsenen Absagen erteilen. Sie sucht händeringend rüstige Rentner, die sich vormittags und nachmittags engagieren würden... "

 

Der vollständige Artikel in der Sächsischen Zeitung vom Freitag, den 03.06.2016: Schwimmclub sucht Hilfe

Sylke am 13.06.2016


Dresden - 28.05.2016 - Kinder- u. Jugendspiele

(c) SC Poseidon Radebeul e.V.
(c) SC Poseidon Radebeul e.V.

Am Samstag, den 28.5. durfte eine kleine Auswahl von Kindern zu den Dresdner Kinder- und Jugendspielen im Sportschwimmen. Von uns dabei: Elvira, Jasmin, Yu, Moritz und Konstantin. Am Erfolgreichsten: natürlich Elvira und Yu. Die beiden glänzten bei jedem Start mit Platz 1. Große Klasse! Weiter so!! Aber auch Jasmin, Moritz und Konstantin konnten sehr zufrieden den Heimweg antreten. Sie durften sich über Urkunden und PR freuen. Der nächste Wettkampf kann also kommen. (Protokoll, Fotos hier)

 

Vielen Dank an Franziska, sie hatte wie immer alles super im Griff.

Mario am 07.06.2016


Leipzig - 20.-22.05.2016 - Sächs. Landesmeisterschaften

Am Wochenende ging es nicht nur für die jüngeren unseres Vereins zum Wettkampf, sondern auch für Georg und mich. Wir fuhren allerdings nach Leipzig zur Landesmeisterschaft. An zwei Tagen gaben wir dort unser Bestes im Kampf um eine Finalqualifikation oder gar um Medaillen.
Dabei erschwamm sich Georg einen 2. Platz über 50 m Brust und je einen 1. Platz über 200 Freistil und 200 m Lagen in seinem Jahrgang.
Meine Starts waren ebenfalls erfolgreich, weniger bei der Platzierung als bei den persönlichen Bestzeiten und neuen Vereinsrekorden über 200 Brust (3:09,50) und 50 Brust (0:39,02). Die trösteten dann auch über den angestrebten Vereinsrekord über 50 Schmetterling hinweg, den ich trotz Bestzeit mit 0:35,17 s dann doch knapp verfehlt habe. Vielleicht klappt es beim nächsten Versuch zur Kreismeisterschaft in Riesa... Protokoll

Franzi B. am 23.05.2016