05.05.2018 - Gera - Drei-Länder-Meisterschaft

Am 05.05.2018 fanden in Gera die Drei-Länder-Meisterschaften Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen statt. Wir waren mit sieben Schwimmern dabei. Ein erfolgreicher Tag, wie man auf den Bildern sehen kann.

Conrad am 15.05.2018


05.05.2018 - Dresden - Dezentraler Landesvergleichstest

Am 5.5.18 machten sich Konstantin, Clara und Adrian (von links nach rechts) auf, um in Dresden den Landesvielseitigkeitstest zu absolvieren. Dieser ist bundesweit gleich und für ambitionierte E-Kader Anwärter angedacht bzw. im Falle von Clara für diese Pflicht. Darüber hinaus ist die Teilnahme Bedingung, wenn ein Sportler einmal das Ziel hat, auf eine Sportschule zu gehen.

Wie auch immer, eines ist der LVT auf jeden Fall: Sehr anstrengend! 

 

Die Kinder hatten vormittags einen Athletikteil an "Land", genauer gesagt in der DSC Halle durchzuführen und am Nachmittag folgte der Schwimmpart. Bei den "Trockenübungen" war unter anderem Talent bei Klimmzügen, Liegestützen, Sit ups und beim Schlussdreisprung gefragt. Die Hammerübung war das 1:20 min lange Halten des Oberkörpers in der Luft mit den Beinen an ein Kastenteil "gefesselt". Alle drei Schwimmer haben das mit großem Kampfgeist geschafft, in dem Wissen, nachmittags noch für 15 verschiedene Übungen im Wasser Kraft haben zu müssen.

 

Auch in ihrem gewohnten Element stellten sich die drei geschickt und mit Motivation versehen an. Nach 8 (!) Stunden war die Tortur beendet und eine Teilnehmerurkunde der Lohn. Nun warten alle gespannt auf ihre erreichte Punktzahl und was sie im Vergleich zu den anderen Teilnehmern bedeutet. Als Fazit bleibt nach diesem LVT: Qualität kommt nicht nur von Qual im Training, sondern auch durch regelmäßige Teilnahme am freitäglichen Athletiktraining! Und wenn die Trainer zukünftig ab und zu die teils sehr speziellen Übungen aus dem Test im Training einstreuen, dann gelingen auch diese beim nächsten Mal noch besser.

Alexander am 13.05.2018


22.04.2018 - Radebeul - Mount Everest Treppenmarathon

Wir waren dabei!!! Vielen Dank an alle Läufer, an Christin für die Organisation, an Christian für die Verpflegung sowie an die "Anfeuerer".

In einer Zeit von 5:55:08 h erreichten wir knapp geschlagen vom Team Quickfit Dresden (5:52:50 h) Platz 4 von 6 Touristaffeln. Schnellster Läufer war unser Schlussmann Robin Duha mit einer Rundenzeit von 4:41 min.  Unsere mittlere Rundenzeit beträgt für uns Wasserratten beachtliche 7:06 min.

Ergebnisse

Sylke am 22.04.2018

 

 


21.04.2018 - Dresden-Prohlis - Knirpsenschwimmen

Janine am 13.05.2018


14/15.04.2018 - Dresden - Bezirksmeisterschaften SB DD

 Unsere frischgebackenen Bezirksjahrgangsmeister sind:

  • 50 m Kraulbeine Jahrgang 2006 Elvira Terne
  • 50 m Rückenkraulbeine Jahrgang 2006 Elvira Terne
  • 200 m Brust Jahrgang 2007 Marie Elisabeth Selle
  • 100 m Rücken Jahrgang 2009 Adrian Hempel
  • 200 m Schmetterling Jahrgang 2006 Elvira Terne
  • 50 m Freistil Jahrgang 2006 Elisa Hempel
  • 50 m Freistil Jahrgang 2010 Raphael Zesewitz
  • 50 m Brust Jahrgang 2007 Marie Elisabeth Selle
  • 50 m Brust Jahrgang 2010 Raphael Zesewitz
  • 50 m Schmetterlingbeine Jahrgang 2009 Lysander Fechtner
  • 100 m Brust Jahrgang 2007 Marie Elisabeth Selle
  • 200 m Rücken Jahrgang 2006 Jasmin Zesewitz
  • 100 m Schmetterling Jahrgang 2005 Clara Sophie Nitschmann

Weiterhin dürfen auch Christian, Naja, Yu, Cora, Emily, Konstantin sowie Eina mindestens eine der sehr schönen Medaillen (siehe Foto eine Silbermedaille von Cora) mit nach Hause nehmen. So eine tolle Bilanz mit gleich dreizehn Bezirksmeistertiteln hatte unser SC Poseidon Radebeul schon lange nicht mehr.  Damit werden wir auch den gesetzten Ansprüchen an einen Talentestützpunkt mehr als gerecht. Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler und ihre Trainer! Protokoll

Pia am 15.04.2018


14.04.2018 - HOT - 8. Masters Sprintertag

Unser Verein war mit fünf Schwimmern vertreten, Eva, Petra, Ute, Franziska und Conrad. Nach einer entspannten Anreise und dem Einschwimmen folgten die Wettkämpfe mit guten Platzierungen. Zum Schluss haben wir uns noch im Außenbecken abgekühlt. Ein schöner und gelungener Tag.

Protokoll

Conrad am 21.04.2018


Vereinsvorstellung im Sportmagazin PULSTREIBER

(c) Fotograf Thomas Graske
(c) Fotograf Thomas Graske

Unser SC Poseidon Radebeul e.V. wird im PULSTREIBER Dresden Ausgabe 43 - Frühjahr 2018 vorgestellt.
Lest selbst auf den Seiten 8 und 9 im EBOOK.


24.03.2018 - Lagensprintpokal - Senftenberg

Protokoll

Sylvia am 28.03.2018


17.03.2018 - Riesa - SportGala 2018

 

„Man darf nie die Leidenschaft am Sport verlieren und muss sich den Spaß erhalten.“ Christina Schwanitz, die zweifache Europameisterin und Weltmeisterin im Kugelstoßen, hat als Gala-Überraschungsgast neben der Anerkennung für die sportlichen Leistungen aller Nominierten vor allem diesen Tipp mitgebracht.

 

Es sind nicht nur die Sieger, die an diesem Tag im Rampenlicht stehen. Elvira Terne, Schwimmerin vom SV Poseidon Radebeul, gehört zu den Glücklichsten zu dieser abendlichen Stunde. Dritte unter den Nachwuchsathleten ist sie geworden. Mit drei Jahren legte sie die Seepferdchen-Prüfung ab. Seit sieben Jahren ist die Elfjährige aktive Sportlerin und seit mindestens 15 Jahren die erste Schwimmerin des Vereins, die ohne Besuch einer Sportschule und mit eher geringem Trainingsaufwand einen Sächsischen Landesmeister-Titel erringen konnte. Das soll auch so bleiben. „Ich will die Sportschüler auch weiterhin abhängen“, sagt Elvira selbstbewusst mit verschmitztem Lächeln."

gesamter Artikel "Emotionen pur bei der Sportgala" von Thomas Riemer

Peter Lehmann belegte bei der Spotlerumfrage des Jahres 2017 in der Kategorie Sportler Platz 2.

Platzierungen der Sportlerumfrage 2017


17./18.03.2018 - Leipzig - Off. Sächs. Landesmeisterschaften

4 mutige Schwimmer bei den Landesmeisterschaften.

 

Während unsere Poseidon-Kinder in Dresden abräumten (Gratulation an alle, Top Leistung), nahmen sich Elvira, Wilhelm, Erik und ich das Abenteuer Landesmeisterschaften vor.

 

Ich freute mich schon sehr darauf, war es doch das erste Mal, das ich daran teilnehmen durfte. Zwar durfte ich mir keine guten Resultate erhoffen, aber mit dem Motto " Dabei sein ist alles" und Spaß haben, starteten wir alle motiviert in den Tag.

Das Abenteuer begann schon auf der Hinfahrt, schwierige Straßenverhältnisse erschwerten die Fahrt. Trotzdem waren wir alle pünktlich vor Ort. Gut gelaunt ging es zum Einschwimmen. Ziel für uns alle, eine gute Figur abgeben und PR einzuschwimmen. Erik war extra für 50m Freistil nach Leipzig gekommen und startete als erster von uns. Leider schaffte er und Wilhelm keine Rekorde, zeigten aber trotzdem sehr gute Leistungen und Platzierungen. Wilhelm bekam sogar eine Urkunde für Platz 6. Elvira hatte ein super Lauf in 100 Freistil. 1:10 min. Wahnsinnszeit, sie konnte es selbst kaum glauben. Verdient bekam sie eine Urkunde für Platz 5. Aber auch ich schlug mich gut. Endlich in 50 Rücken die 40 geknackt/PR, 39.67. Ich freute mich riesig. Auch in 100 Brust verbesserte ich mich. Elvira war in Top-Form, holte sie sich noch über 400 F ein VR und reichlich PR. ... unbedingt weiterlesen

Jasmin am 20.03.2018

Mario am 18.03.2018


17.03.2018 - Dresden - Frühjahrswettkampf

Protokoll

Katja am 17.03.2018


03.03.2018 - Riesa - Seltene Strecken


13.01.2018 - Riesa - RIESENpokale

Achtzehn Schwimmer des SC Poseidon Radebeul fahren nach Riesa zu den Riesenpokalen. Die "Riesen" sind in Riesa die vier 100-Meter-Strecken über die vier Schwimmarten Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil.

Genauer gesagt sind diese "Riesen" heute eigentich "nur" die Vorläufe, die viele unserer jungen Sportler mit neuen persönlichen Bestzeiten beenden. Unsere Trainer vor Ort - Petra und Thomas N.  - zeigen sich recht zufrieden.  Einen ersten Platz erzielen Adrian über die Bruststrecke, Elvira über Schmetterling, Naja über Schmetterling sowie Freistil (und am Ende auch über die 200 m Lagen) und Yu über Schmetterling,.

Die jeweils acht Zeitschnellsten jeder Wertungskategorie starten zum Wettkampfende im Finale über die 200 Meter Lagen. Charlotte, Clara N, Clara Z., Cora, Elvira, Erik,  Lennox, Luca, Naja, Ole und Yu qualifizieren sich für die Finalläufe, die alle erfolgreich meistern. Schade, dass wir keinen der zwölf besonders schönen Riesenpokale mit nach Radebeul nehmen können. Leider kann unser SC Poseidon Radebeul diesmal keinen Mehrkampfsieger stellen. Dafür stehen bei der Mehrkampfauszeichnung Adrian (für den Jahrgang 2009 gibt es dieses Jahr noch kein Finale), Naja und Elvira auf dem zweithöchsten Podestplatz sowie Clara N. auf dem dritthöchsten Podestplatz. Außerdem erhält jeder Finalteilnehmer einen Sachpreis. In Riesa - wie immer - inklusive Riesaer Nudeln. Guten Appetit!

Protokoll und Vereinsübersicht.

Pia am 21.01.2018


02.12.2017 - 3. Weihnachtsfeier der Senioren und Versehrten des SC Poseidon

Am 02.12.17 trafen sich die angemeldeten Seniorinnen/Senioren zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit das 3. Mal im Café vom Fami / MGH in Altkötzschenbroda  ab 15 Uhr.

 

Da wieder der Weihnachtsmarkt stattfand, nutzten einige die Zeit vor unserem Treff zu einem kleinen Bummel über denselben.

Der mit viel Liebe herausgeputzte Raum glänzte fröhlich in Erwartung seiner lieben Gäste! ... Weiterlesen

 

Karla am 17.01.2018

 


22.12.2017 - Dresden - Berufung zur Sportschule

(c) SC Poseidon Radebeul e.V.
(c) SC Poseidon Radebeul e.V.

Hier die Ergebnisse desZentralen Landesvergleichstestes vom 11.11.2017 (siehe unten).
Yu und Erik schnitten recht erfolgreich ab. Weiterhin hinterließen beide auch einen sehr positiven Eindruck im wöchentlichen Sichtungstraining.

 

Damit konnten sich Yu und Erik für die Sportschule Dresden qualizifieren. Sie erhielten noch kurz vor Weihnachten die offizielle Berufung.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Pia am 23.12.2017


15.-17.12.2017 - Dresden - 27. Christstollen-Schwimmfest

Georg erzielt den ersten Platz über 50 m Freistil und gewinnt die 50 m, 100 m sowie 200 m Schmetterling. Mit dem ersten Platz über 100 m Freistil in 51.53 sec erreicht er 754 Punkte und erzielt damit die Beste Leistung nach Punkten aller Teilnehmer. Foto hier.

 

Elvira schwimmt zwei neue Vereinsrekorde und zwar über 200 m Schmetterling und 100 m Freistil.

Weiterhin schwimmt auch Franziska B. einen neuen Vereinsrekord in Ihrer Altersklasse über 200 m Burst. Gesamtprotokoll hier.

Pia am 23.12.2017



16.12.2017 - Riesa - Weihnachtsschwimmfest

Mario am 18.12.2017


SC Poseidon Radebeul - Talentestützpunkt des LSV Sachsen

Veröffentlichung auf den Seiten des LSV-Sachsen: "Der Fachwart Torsten Christoph und die Landestrainerin Anne-Katrin Neumann haben den besten sächsischen Vereinen im Nachwuchsbereich anlässlich des "Schwimmfest unterm Tannenbaum" die Berufungsurkunde zum "Talentstützpunkt" überreicht. "

Und unser SV Poseidon Radebeul erhielt auch die Ernennungsurkunde! Siehe rechts.

"In Anerkennung der geleisteten Arbeit der vergangenen Jahre"

Herzlichen Glückwunsch an unsere Vereinstrainer!

Pia am 04.12.2017



03.12.2017 - Riesa - Schwimmfest unterm Tannenbaum

(c) SC Poseidon Radebeul e.V.
(c) SC Poseidon Radebeul e.V.

Hier gleich noch ein Kurzbericht vom zweiten Tag in Riesa. Heute sind die Jahrgänge 2009 und 2008 dran. Von unserem SC Poseidon Radebeul sind Clara, Yu, Adrian, Lysander und Konstantin (von links nach rechts) dabei.

Im Foto seht Ihr auch gleich den namensgebenden Tannenbaum geschmückt mit Kugeln in den Riesaer Vereinsfarben weiß (silber) und blau.

 

Geschwommen werden von allen "Kleinen" 50 m Schmetterlingbeine, 50 m Rücken, 50 m Brust und nach der Mittagspause 50 m Freistil sowie 100 m Lagen.

 

Petra ist als Trainerin vor Ort in Riesa dabei. Die anderen Eltern können ihren Nachwuchs per Livetiming verfolgen...

Das Protokoll gibt es hier.

Pia am 03.12.2017


02.12.2017 - Riesa - Schwimmfest unterm Tannenbaum

(c) SC Poseidon Radebeul e.V.
(c) SC Poseidon Radebeul e.V.

Zum ersten Mal findet das "Schwimmfest unterm Tannenbaum" nicht in der Leipziger Universitäts-Schwimmhalle sondern in Riesa auf der kurzen Bahn statt. Damit ist dieser Schwimmwettkampf auch so etwas wie die kleine Kurzbahn-Sachsenmeisterschaft.

 

Das Besondere: Alle Jungen der Jahrgänge 2007 bis 2005 sowie die Mädchen 2006 und 2005 schwimmen haargenau die gleichen Strecken:  50 m Schmetterling, 50 m Rücken, 50 m Brust und nach der Mittagspause noch 50 m  Freistil und 200 m Lagen.


Wie Ihr wisst, Riesa ist immer ein besonders schnelles Wasser für uns Radebeuler. So auch dieses Mal:

  • Erik schwimmt in vier von fünf Disziplinen einen neuen Persönlichen Rekord.
  • Unsere Gold-Marie gewinnt die 50 m Brust in unglaublichen 40,81 sec. Sie hat noch ein ganzes Jahr Zeit um den aktuellen Vereinsrekord von Flora, der derzeit noch bei 40,14 sec für die Mädchen AK11 und jünger liegt zu knacken..... weiterhin diverse "PR"s....
  • Emiliy verbessert nach vier Monaten Sportschultraining ebenfalls mehrere ihrer "PR"s.
  • Wilhelm erreicht vier neue Persönliche Rekorde inklusive einem völlig überraschenden neuen Vereinsrekord über 50 m Brust.
  • Cora untermauert ihre ausgezeichneten Leistungen mit vier neuen Persönlichen Rekorden und bleibt in 50 m Rücken nur ganz knapp über ihrem erst 13 Tage alte Vereinsrekord.
  • Elisa ist der Pechvogel des Tages. Frühstart und damit Disqualifikation über 50 m Freistil. Dafür schwimmt sie neuen Persönlichen Rekord über 50 m Rücken sowie 200 m Lagen.

Auf jeden Fall werden mit unserem superstarken 2006er Mädchen Jahrgang plus den 2007er Selle-Schwestern die nächsten Jahre bezüglich Vereinsrekord sehr interessant. Noch steht in der AK12/13 nur ein Name "Flora Förster".... ich denke aber, nicht mehr lange.  An dieser Stelle einen schönen Gruß Flora!

Vielen Dank an Gunnar, der alle in Riesa ausgezeichnet betreute. Protokoll
Pia am 02.12.2017